Mein Weg…

Akademie für Kommunikation

zweijähriges Berufskolleg für Technik und Medien ab Schuljahr 2005/2006

Technischer Kommunikationsassistent

Abschluss im Sommer 2007 als staatlich geprüfter Kommunikationsassistent
mit Fachhochschulreife

Mediengestalter Digigal und Print

1. November 2007: Beginn der Ausbildung als Mediengestalter bei der Werbeagentur Biegert & Funk in Schwäbisch Gmünd, Abschluss im Sommer 2010 als Mediengestalter Digital und Print, Fachrichtung Gestaltung und Technik.

Presse & Öffentlichkeitsarbeit (+Ersthelferausbildung)

1. September 2010: als Zivildienstleistender in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Malteser Hilfsdienst tätig.

Bachelor of Science (E-Services/OMM)

März 2011 bis Februar 2014
Studium an der Hochschule der Medien,
Studiengang E-Services (Online Medien Management) – Bachelor of Science
(ECTS-Grade A / best 10 %)
Thesis: Luxusmarken im Web – Aktueller Stand und Konzepte zur Optimierung am Beispiel des Relaunch von Porsche-Design.com

Master of Science
(Computer Science and Media)

Oktober 2014 – April 2017
Studium an der Hochschule der Medien,
Studium an der Linköping University am
Institute of Technology (Schweden).
Thesis: Value Proposition Design – Methodenanalyse und Entwicklung eines Geschäftsmodells nach dem Lean-Startup-Ansatz am Beispiel des FlyBuy-IT-Systems.
(M.Sc.-Abschluss mit Auszeichnung)

Die Schnittstellen…

Kreativität als Antrieb

Als gelernter Mediengestalter habe ich Erfahrung in der Erstellung / den Designprozessen von unterschiedlichen Medienformaten. Dies trifft sowohl auf den digitalen als auch auf den Printbereich zu.

Wissen, wie und wo die Reise hingeht

Der Studiengang E-Services (Bachelor of Science) bietet eine breite fachspezifische Ausbildung in den Kernbereichen der Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Medien, Dienstleistungen und Internet.

Technologien und Netze verstehen und andwenden

Wirtschaftsinformatisches Wissen. IT-Management, Netzwerktechnik, System- und Applikationsentwicklung, E-Services, M-Services (mobile).

Ehrenämter
  • Mitglied im Jugendgemeinderat der Stadt Geislingen von 2003 bis 2006
  • Organisator von PC-Kursen für Senioren beim Stadtseniorenrat bis 2008
Die Ausbildung unter der Lupe //-> KLICKEN
  • Techn. Zeichnungen/Matrix-Entwürfe – "Qlocktwo" (mehrfache Produktawards)
  • Flash-Animationen
  • Cutting in Final-Cut (Filme schneiden)
  • digitale Bildbearbeitung/Retusche
  • Druckvorstufe/Reinzeichnung (Offsetdruck)
  • Vertiefung branchenüblicher Programmkenntnisse (Creative Suite CS3)
  • Präsentationen
  • Produktphotographie
  • Agenuralltag/Projektstruktur
Erfahrung: Software
  •  Adobe Creative Suite (InDesign, Photoshop, Illustrator, Premiere, Flash…)
    •  Microsoft Office (Word, Excel, PowerPoint, Access)
      •  Entwickler- / Webworkingtools
Sonstiges
  • Praktika in verschiedenen Medienbetrieben
  • Anfang 2013 bis Ende 2013 Porsche Design Online-Marketing & E-Commerce
DAS Bachelor-STUDIUM UNTER DER LUPE //-> KLICKEN
Der Studiengang E-Services bietet eine breite fachspezifische Ausbildung in den Kernbereichen der Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Medien, Dienstleistungen und Internet. Er bildet Fachkräfte für anspruchsvolle Aufgaben an der Schnittstelle zwischen betrieblicher Fachabteilung ind Informationstechnik aus, die komplexe internetbasierte Dienstleistungsprozesse gestalten und realisieren können. Der Studienabschluss ist berufsqualifizierend und bereitet bei entsprechender Qualifikation auf ein Masterstudium vor.

Absolventen sind befähigt, insbesondere  folgende fachliche Aufgabenstellungen selbständig zu bearbeiten:

  • Planung und Gestaltung von web-basierten Prozessen und Systemen zur Dienstleistungserbringung (z.B. Mass Customization)
  • Entwurf und Umsetzung innovativer Dienstleistungen mit neuen digitalen Medien (E-Services, M-Services, UMTS)
  • Planung und Gestaltung von Unternehmensportalen (z.B Kunden-/Lieferantenportale)
  • Konzeption und Gestaltung von Unternehmensportalen (z.B. Kunden-/ Lieferantenportale)
  • Konzeption und Gestaltung multimedialer Informationsdienste für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten
  • Konzeption und Umsetzung von produktbegleitenden Dienstleistungen
  • Aufbau und Einführung produktabhängiger Dienstleistungskonzepte
  • Controlling und Qualitätsmanagement von E-Services
Für die Erfüllung dieser Aufgaben werden insbesondere folgende Kenntnisse vermittelt:
  • Dienstleistungs- und Medienmanagement
  • E-Business / Mobile-Business
  • Anwendung digitaler Dienstleistungen
  • Projektmanangement
  • Web Engineering / Web-Services
Über diese Kenntnisse hinaus erwerben die Absolventen je nach gewähltem Schwerpunkt im Wahlpflichtbereich weitere spezielle methodischen Kenntnisse zur Informations- und Medienwirtschaft. Darüber hinaus steht eine wechselndes Angebot an Veranstaltungen zu Soft Skills wie Präsentationstechniken, Moderationstraining oder Kommunkisationstraining zur Auswahl.
DAS Master-STUDIUM UNTER DER LUPE //-> KLICKEN
Der Master-Studiengang Computer Science and Media (kurz CSM) qualifiziert für Fach- und Führungsaufgaben in der IT- und Medienbranche und bietet neben einem Pflichtbereich in IT-Projektmanagement eine umfangreiche Kombination aus den Schwerpunkten:
  • IT-Management
  • Media Technology
  • Software Technology and Engineering
  • Mobile Media and Networks
  • Interactive Media, Usability and Games
Erfahrung: Webworking / Programing / Systeme
  •  HTML / CSS, PHP, Javascript (jQuery), Java
  •  CMS, CRM, Shopsysteme